Logo Afrika

AFRIKA

Im Bereich

Afrikanisches Trommeln

spielen wir traditonelle west-afrikanische Rhythmen.

Getrommelt wird auf der Djembe, Basstrommeln, Krin und allerlei Kleinpercussion-Instrumenten wie Shekere und Doppelglocke. Fundierte Kenntnisse im Bereich Rhythmik und west-afrikanischem Trommeln, sowie pädagogische und didaktische Kompetenzen, machen unser 5-köpfiges Dozenten-Team zu fachkundigen Rhythmus Spezialisten. Ob Semi-Profi oder Einsteiger, Kinder, Erwachsene oder Senioren, in unseren mehr als 20 fortlaufenden Gruppen aller Alters- und Niveaustufen, finden Ihr sicher eine Möglichkeit in diese mitreißende, pulsierende Art des Musizierens einzusteigen. In unsere fortlaufenden Gruppen könnt Ihr gerne mal unverbindlich reinschnuppern.

Von Montag bis Freitag gibt es viele fortlaufende Kurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in unterschiedlichen Niveaustufen.

Probestunde vereinbaren mit Dirk, Tel.: 0621-798243 oder per E-Mail: dirk@trommelpalast.de

Kurs-Angebote:

Afrika Basiskurs Rhythmik
Kursleitung: Dirk Friederich

Ein umfassender Basis-Kurs zum Thema Rhythmik, Trommeln und zu den musikalischen Prinzipien der westafrikanischen Trommelmusik. Anhand verschiedener traditioneller afrikanischer Rhythmen werden die Grundtechniken der Djembé und der Basstrommeln „spielerisch“ erlernt.Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Ausbildung unseres „Melodieverständnisses“ für diese Art Rhythmen und damit die Grundlage für unsere musikalische Kommunikation. Der Kurs richtet sich an Anfänger/innen und Spieler/innen die bereits Spielpraxis haben. Pädagogen und Erzieherinnen können sich hier Input für den Musikunterricht oder die musikalische Früherziehung holen. Instrumente können gestellt werden. Notation und Audiodateien werden zur Verfügung gestellt.

Montags von 17:45 - 19:00 Uhr
Kosten: 48,00 € mtl.
Westafrikanisches Trommeln
Kursleitung: Dirk Friederich

Hier geht es um die komplexen erdigen Rhythmen der Malinke und anderer westafrikanischen Ethnien. Auf Djembe, Basstrommeln, Krin, Shekere und vielem mehr „grooven“ wir durch Westafrika. Mal dynamisch kraftvoll und manchmal auch meditativ tranceartig. Die Unterrichtsinhalte werden als Notation und Audiodateien zur Verfügung gestellt.

 
Kurs 1: (Einsteiger m.V./Mittlere)
Montags von 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 54,00 € mtl.
Kurs 2: (Einsteiger m.V./Mittlere)
Donnerstags von 18:45 - 20:00 Uhr
Kosten: 48,00 € mtl.
Kurs 3: (Einsteiger)
Montags von 17:45 - 19:00 Uhr
Kosten: 48,00 € mtl.
Djembe - Rhythmen der Malinke
Kursleitung: Billy Konaté
Kurs Billy 1: (Mittlere/Fortgeschrittene)
Donnerstags von 17:45 - 19:15 Uhr
Kurs Billy 2: (Fortgeschrittene)
Donnerstags von 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 54,00 € mtl.
Multipercussion
Kursleitung: Dirk Friederich

In diesem Kurs kommt das gesamte Equipment zum Einsatz. Djembe, Cajon, Conga, Bougarabu, Balafon, Krin, Cowbell, Shekere und vieles mehr. Wir beschäftigen uns mit der jeweiligen Technik und gehen dann schnell dazu über die unterschiedlichen Instrumente in selbst arrangierten Ensemble-Stücken einzubinden.

Die beiden Schwerpunkte „Westafrikanisches Trommeln“ sowie Cajon und Kleinpercussion verschmelzen hier zu einem sehr musikalischen und abwechslungsreichen Kurs. Auch hier gibt es Notation und Audiodateien dazu.

Donnerstags von 17:30 - 18:45 Uhr
Kosten: 48,00 € mtl.
Ab 21. April: Trommeln für Einsteiger und Mittlere
Dozent: Nii Ashitey aus Ghana

Kommt mit auf eine musikalische Reise nach Afrika mit den traditionellen Rhythmen Ghanas! Die Kraft der Trommelklänge und deren mitreißender Groove lässt Energie und Lebensfreude spürbar werden. Im Ensemble-Spiel erleben wir die Freude am gemeinsamen Rhythmus und der Lebendigkeit westafrikanischer Musik. 
Jeder kann das lernen, denn Trommeln ist miteinander reden - eine globale Sprache.
Wir spielen mehrstimmig, neben Trommeln auch auf verschiedenen Perkussionsinstrumenten wie Shekere, Blekete und Glocke. Dabei lernen wir auch Lieder aus Ghana mit rhythmischer Begleitung kennen. Nii Ashitey ist seit mehr als 30Jahren als Musiker und Lehrer mit diesen Themen in Afrika und Deutschland unterwegs. Ein mitreißender Botschafter der Kultur Ghanas und ein einfühlsamer Lehrer.

Dienstags von 17:30 - 19:00 Uhr
Kosten: 54,00 € mtl.
Ab 2. Februar: Afrikanischer Tanz mit Live-Percussion
Dozent: Ibrahima (Bobley) Camara

Musik erleben nicht nur durch zuhören, sondern mit dem ganzen Körper-das bietet afrikanischer Tanz! Das ehemalige Mitglied des Nationalballett Guinea, Ibrahima Camara (Bobley) ist Choreograf, Profitänzer, Animateur, und Trommellehrer für westafrikanische Tänze und bietet hier im Trommelpalast am 1. und 3. Sonntag jeden Monats (ab Februar) einen Tanzworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene an. Afrikanische Tänze sind temperamentvoll, explosiv und ausdrucksstark. Sie geben viel Energie, ein gutes Körpergefühl, stärken Muskulatur, Haltung und Ausdauer.  Begleitet werden die Tänze von Trommlern, wobei Tänzer und Trommler eng miteinander verbunden sind und kommunizieren.

Termin:
1. und 3. Sonntag im Monat

(ausgefallene Ferientermine werden nachgeholt)

Kosten: 50,00 € monatl. (für Studenten 35,00 €)
Uhrzeit: 12 - 14 Uhr